Menu Sluiten

Eckhart Kuper in Int. Leeraner Orgelsommer

Eckhart Kuper in Int. Leeraner Orgelsommer

door
4 4 people viewed this event.

Eckhart Kuper (Hannover) spielt an der Historischen Orgel der Großen Kirche in Leer

Aanvullende informatie

Toegang -

Eckhart Kuper studierte von 1980 – 1986 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Ulrich Bremsteller und Hans Christoph Becker-Foss; Klavier bei Prof. Konrad Meister; Cembalo bei Prof. Lajos Rovatkay. A-Examen 1986) und Komposition (Diplom 1986).

Er setzte dann sein Studium bei Hans van Nieuwkoop am Sweelinck-Conservatorium Amsterdam (Konzertfach Orgel, Examen 1988) und anschließend, wiederum in Hannover, bei Prof. Lajos Rovatkay (Soloklasse Cembalo, Konzertexamen 1991) fort.
Er unterrichtet Orgelliteratur und -improvisation an der Hochschule für Künste in Bremen so-
wie Cembaloliteratur, -korrepitition und Generalbass an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig; seit 2004 zudem Cembalocontinuo im Studiengang Kirchenmusik der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

An Cembalo und Orgel wie auch an Clavichord und Hammerflügel konzertiert er als Solist, in Ensembles für Alte Musik (u.a. “La Ricordanza” und “Leipziger Concert”) und mit verschiedenen Orchestern, vor allem solchen mit “historischen” Instrumenten.

Sein besonderes Interesse gilt den historischen Tasteninstrumenten, ihrer Spielart und ihren Klangeigenschaften. Er forscht und experimentiert auf diesem Gebiet vor allem in Bezug auf das Cembalo, und die Ergebnisse fließen in seine Interpretationen, Improvisationen und Kompositionen ein. Als Komponist beschäftigt er sich zudem mit der Möglichkeit von zeit-
genössischer Musik in historischen Temperaturen (z.B. der Mitteltönigkeit) und modalen Strukturen.

Vom 22. Juli bis zum 16. September wird jeweils donnerstagabends um 20.00 Uhr zu den Konzerten des 28. Internationalen Leeraner Orgelsommers eingeladen. In neun Konzerten kommen die drei großen Stadtorgeln im barocken Stil zu Gehör. Die ersten drei Konzerte finden an der Historischen Orgel in der Großen Reformierten Kirche statt, gefolgt von drei Konzerten an der Ahrend-Orgel in der Lutherkirche und drei Konzerten an der Ahrend & Brunzema – Orgel von 1959 in der katholischen St. Marienkirche Leer-Loga.

Meld u aan of bestel tickets via onderstaande link:

 

Datum en tijd

05-08-2021 om 20:00

Deel dit bericht

Skip to content